Zentrum für Designforschung

Team

Prof. Dr. Anke Haarmann – Leitung

Anke Haarmann leitet das Zentrum für Designforschung der HAW Hamburg. Sie promovierte Philosophin, bildende Künstlerin und Kuratorin. Haarmann forscht und publiziert seit mehr als einem Jahrzehnt zu ästhetischer Forschung, wird vor dem Hintergrund dieser Arbeit regelmäßig zu Vorträgen und zur Beratung eingeladen, hat das Handbuch zu künstlerischer Forschung (Zürich 2015) mit herausgegeben und maßgeblich redaktionell betreut, ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung sowie der Deutschen, der Nordischen und der Europäischen Gesellschaften für Ästhetik und derzeit Jurymitglied der VW-Stiftung im Förderprogramm Arts and Science in Motion.

Prof. Thomas Görne – stellvertrende Leitung

Thomas Görne leitet das Zentrum für Designforschung der HAW Hamburg stellvertrend. Er ist Experte für Filmton, Musikproduktion und Sounddesign am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information. Görne lehrt im Graduiertenkolleg Kiss: Kientics in Sound and Space in Kooperation mit der HfMT Hamburg.

Dr. Tom Bieling

Dr. Tom Bieling, forscht und lehrt als Postdoc am Zentrum für Designforschung der HAW Hamburg. Nach seiner Promotion zum Dr. phil. an der Universität der Künste Berlin (UdK) hatte er eine Gastprofessur für Designwissenschaften an der Universität zu Trient inne. Zuvor Gastprofessur an der German University in Cairo. Am Design Research Lab der UdK (2010 – 2019) leitete er unter anderem das Forschungscluster Social Design. Zuvor Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den T-Labs / TU Berlin (2007–2010). Er ist Mitherausgeber der Buchreihe Design Meanings, Mitbegründer des Design Research Networks und Initiator von Designforschung.org. Er lehrt an der NDU St. Pölten, hält Vorträge, Workshops und Lehraufträge an internationalen Institutionen und Hochschulen, ist regelmäßiges Mitglied in Jurys, Forschungs- und Expertengremien und Autor von zahlreichen Publikationen, Artikeln in einschlägigen Fachjournals und Buchbeiträgen. Vom Falling Walls Konsortium wurde er zum Young Innovator of the Year gewählt. Seine mehrfach ausgezeichneten Arbeiten werden weltweit ausgestellt. Seine neuesten Bücher: „Inklusion als Entwurf“ (Birkhäuser, 2019), „Design (&) Activism“ (Mimesis, 2019) und „Gender (&) Design“ (2020).

Frieder Bohaumilitzky

Frieder Bohaumilitzky ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentrum für Designforschung an der HAW Hamburg. Er studierte Politikwissenschaft (BA) an der Universität Hamburg und Design (MfA) an der HFBK Hamburg und der Bezalel Academy of Arts and Design Jerusalem. Er interveniert mit räumlichen und objekthaften Setzungen in Strukturen und Institutionen und erforscht die gesellschaftlichen Voraussetzungen und politischen Bedingungen von Gestaltung sowie die Anwendungen von Design im Kontext der Politik.

Prof. Renata Brink

Renata Brink ist Professorin für Textildesign am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Gemeinsam mit Patrick Kugler leitet sie das Forschungsprojekt Green Cycles des Zentrums für Designforschung.

Bea Brücker

Bea Brücker ist eine interdisziplinäre Designerin und Künstlerin. Seit Januar 2022 ist sie Gastdozentin am Royal College of Art in London und unterrichtet dort die Bio Platform des MA Fashion programmes. In ihrer Arbeit untersucht sie, wie die Kombination von Biodesign-Praktiken und neuen Technologien für eine wirtschaftlich und sozial befreiende Design-und Kunstpraktik genutzt werden kann. An der Schnittstelle von Design und Kunst, neuen Technologien, lebenden Organismen und Computational design arbeitet sie an der Entwicklung eines kompostierbaren Algenmaterials, sowie an digitalen Designtools und Fertigungssystemen für das Arbeiten mit Biomaterialien. Bea Brückers Algenmaterial sowie ihre Arbeit "Morphogenesis" wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Artsthread x Gucci Global Design Graduate Award, Future Fashion Competition, Silberstreifen Award und dem Wesldet Exhibition Award. Sie erwarb ihren Master-Abschluss in Fashion Biowear am Royal College of Art im Jahr 2021. Zuvor absolvierte sie ihren Bachelor an der HAW Hamburg und ein DAAD-gefördertes Austauschsemester an der California State University Long Beach. Darüber hinaus war sie Teil des Youth Fashion Summit in Kopenhagen, einem zweijährigen Nachhaltigkeitsprogramm gegründet vom UN Global Compact und dem Copenhagen Fashion Summit. Bea Brückers Arbeiten wurden unter anderem auf dem Fashionclash Festival, Icade Peking, Westfield's Future Fashion und der Berlin Fashion Week - Neo Fashion gezeigt.

Prof. Dr. Michaela Diener

Michaela Diener ist Professorin für Kunst und Designgeschichte am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Sie leitet das Forschungsprojekt Ästhetische Innovationen im Bilderbuch des Zentrums für Designforschung gemeinsam mit Bernd Mölck-Tassel.

Sabine Gärtner

Sabine Gärtner (Diplom Textildesignerin / Weberin) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HAW Hamburg. Ihr langjähriger beruflicher Schwerpunkt liegt in der Entwicklung und Analyse komplexer, auch dreidimensionaler Gewebekonstruktionen, basierend auf unterschiedlichsten Technologien, Materialien und Anwendungsbezügen. Hierbei verfolgt sie einen forschenden Ansatz, in dem sich sowohl technische, ästhetische, funktionale, haptische... Komponenten eines Gewebes in ihrer Wechselwirkung determinieren. Sie lehrt und forscht disziplinübergreifend im Labor Weberei der HAW Hamburg. Das von ihr betreute Labor stellt seit der Implementierung eines digitalen Prototyping Jacquardmusterwebstuhls die optimale Voraussetzung für Lehre und Forschung und ist damit State of the Art. Seit Dezember 2020 arbeitet sie im Forschungsprojekt des Digitalisierungsfonds HAW Hamburg Schallabsorbierende Gewebe.

Prof. Heike Grebin

Heike Grebin ist Professorin für Typografie am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Sie forscht im Projekt Speculative Space des Zentrums für Designforschung.

Prof. Dr. Birgit Haase

Birgit Haase ist Professorin für Kunst- und Modegeschichte / Modetheorie an der HAW Hamburg. Sie leitet das Forschungsprojekt Archiv Armgartstraße.

Norman Heck

Norman Heck studiert im Master am Department Design der HAW Hamburg. Er beschäftigt sich derzeitig mit 3D Druck, modularen und objektorientierten Anstäzen im Webdesign und ist Anhänger von Open Source Technologie.

Miko Hucko

Miko Hucko arbeitet und promoviert im Forschungsprojekt Polis - Spiel und Raum - Zur Aktivierung zivilgesellschaftlicher Spielräume durch künstlerisch-spielerische Eingriffe in Kooperation mit der HCU Hamburg.

Petja Ivanova

Petja Ivanova is research associate in the research project Speculative Space. Born in Shumen, Bulgaria and based in Berlin, Petja graduated from the Berlin University of Arts the class for Computational Art/Generative Art in 2015. In her trans-disciplinary practice she combines archeology, biology, physics, computation and the poetic in order to promote the ‘poetic method’ as a counterweight to the culturally dominating ‘scientific method’, understanding this practice in non-linear relation with Fluxus & Avantgarde. She runs the Studio for Poetic Futures and Speculative Ecologies out of a little caravan in Berlin.

Torben Körschkes

Torben Körschkes ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt Speculative Space und Doktorand an der HAW Hamburg. Er studierte an der Folkwang UdK in Essen (BA) und der HFBK Hamburg (MFA) Design. 2016 gründete er gemeinsam mit Ina Römling das Design- und Forschungskollektiv HEFT und ist Mitinitiator des Projekts Mikropol. Förderungen u.a. durch: Elbkulturfonds (2020), Bibliothek Andreas Züst (2019), Kunst im öffentlichen Raum (2018), Spiegel Online Social Design Award (2018). Im Mittelpunkt seiner zumeist im Kollektiv organisierten Arbeit stehen dialogische Strukturen und Verhandlungspraktiken in sozio-politischen Räumen.

Prof. Patrick Kugler

Patrick Kugler ist Professor für Bekleidungstechnik am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Gemeinsam mit Renata Brink leitet er das Forschungsprojekt Green Cycles des Zentrums für Designforschung.

Kristin Kuldkepp

Kristin Kuldkepp promoviert im Graduiertenkolleg KiSS – Kinetics in Sound & Space der HAW in Kooperation mit der HfMT Hamburg.

Prof. Dr. Alice Lagaay

Alice Lagaay ist Professorin für Ästhetik und Kulturphilosophie am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Sie forscht im Projekt Speculative Space des Zentrums für Designforschung zum Thema “Ungewissheit/Nicht-Wissen". Lagaay ist Gründungsmitglied des interdisziplinären Forschungsfelds der Performance Philosophy und dort aktiv engagiert: www.performancephilosophy.org Sie interessiert sich vor allem für philosophische Theorien, die unsere Erfahrung des Lebens bereichern bzw. uns überraschen. In diesem Sinn sucht sie nach innovativen Formaten um philosophischen Inhalt zu erproben und zu vermitteln.

Prof. Bernd Mölck-Tassel

Bernd Mölck-Tassel ist Professor für Illustration am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Er leitet das Forschungsprojekt Ästhetische Innovationen im Bilderbuch des Zentrums für Designforschung gemeinsam mit Michaela Diener.

Christine Rafflenbeul

Ausgehend von weiblich besetzten Handarbeitstechniken erforscht Christine Rafflenbeul praxis-basierte Formen eines Ästhetischen Denkens. Das künstlerisch-forschende Experimentalsystem nach Hans-Jörg Rheinberger gestaltet sie dazu als Möglichkeitsraum für ästhetische Wissensproduktion. Derzeit untersucht sie Klöppeln als rhizomatische Denkweise für feministisch-spekulative Zukünfte.
Christine Rafflenbeul hat ihr Masterstudium 2021 in MoKoTex an der HAW Hamburg abgeschlossen. Für ihr künstlerisch-forschendes Abschlussprojekt ‚in the mode of n-1‘ wurde ihr der Preis für forschungsnahe, exzellente Masterabschlussarbeiten ‚Ausgezeichnet’ verliehen.

Prof. Gunther Rehfeld

Gunther Rehfeld ist Professor für Professor für Games, Grafik und Digitale Bildbearbeitung am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Er leitet das Forschungsprojekt Polis: Spiel und Raum des Zentrums für Designforschung an der HAW-Hamburg in Kooperation mit der HCU Hamburg und der Spieleberatung.

Barbro Scholz

Barbro Scholz ist Designerin (BA, MFA) und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Textildesign(Labor Textildruck und -veredlung) an der HAW Hamburg, und forscht mit Fokus auf elektronische Textilien und Interaktion. Ihr Interesse gilt dem Einfluss von Design auf die Gesellschaft, insbesondere Textilien als Benutzeroberfläche für technische Geräte oder als eigenständiges Device. Hierbei verfolgt sie Fragestellungen zu neuen Möglichkeiten der Verknüpfung von Technologie und Material sowie der visionären Rolle des Designers. Ihre Forschung ist dabei praxisorientiert und lotet prototypische Konzepte interaktiver Materialien aus. Darüber hinaus sammelte sie praktische Erfahrungen im Smart Textiles Design Lab der Swedish School of Textiles (2010-12), ist Mitbegründerin des Designbüros Stühmer | Scholz in Hamburg (2012) und ist ausgezeichnet und gefördert durch WEARsustain 2018 und WORTH 2019 sowie nominiert für den STARTS prize der Ars Electronica 2020. Seit 2015 ist sie in der Hochschullehre im Bereich Textildesign und Textiltechnologie tätig.

Prof. Stefan Stefanescu

Stefan Stefanescu ist Professor für Editorial Design und medienübergreifende Designkonzeption am Department Design der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Er leitet das Forschungsprojekt spread - Medienoffenes Publizieren des Zentrums für Designforschung.

Stefan Troschka

Stefan Troschka promoviert im Graduiertenkolleg KiSS – Kinetics in Sound & Space der HAW in Kooperation mit der HfMT Hamburg.

Prof. Dr. Roland Greule – assoziiertes Mitglied

Roland Greule ist Professor für Lichttechnik, Lichtdesign und Virtuelle Systeme am Department Medientechnik der Fakultät Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg. Er leitet das Forschungs- und Tranferzentrum Digital Reality der Fakultät Design, Medientechnik und Information.

Prof. Dipl.-Ing. Bernd Kniess – assoziiertes Mitglied

Bernd Kniess ist Professor für Urban Design an der HCU Hamburg. Er ist Projektpartner im Forschungsprojekt Polis: Spiel und Raum des Zentrums für Designforschung an der HAW-Hamburg in Kooperation mit der HCU Hamburg und der Spieleberatung.